Bildschirm reinigen

Bildschirm reinigenBildschirm reinigen: Aber richtig

Nach langen unbeschwerten Fahrten mit deinem neuen Auto-DVD-Player kommt (vielleicht) irgendwann der Tag an dem deinen Kinder sich über die schlechte Bildqualität des Players beschweren. Das hat nicht unbedingt einen technischen Hintergrund – meist liegt es einfach daran, dass der Bildschirm verschmutzt ist. Es heißt also : Bildschirm reinigen ist angesagt.

Nach einiger Zeit und Beanspruchung desBildschirmes durch Kinderhände ist es ganz normal das diese durch Fingerabdrücke (oder fettige Finger nach dem Essen) verschmiert werden und für ein schlechtes Bild sorgen können. Aber auch durch Essensreste, Staub und anderen Dreck, der sich an Anschlüssen und die Kopfstützenhalterung festsetzt, kann auf Dauer schlecht für das Gerät sein.

Durch einfaches Bildschirm reinigen, kannst du verhindern das dein Auto-DVD-Player einen dauerhaften Schaden davon trägt bzw. schlimmsten Falls ersetzt werden muss.

Angebot auf Amazon

 

Geeignete Produkt für’s Bildschirm reinigen

Es gibt viele Produkte, die sich für die Bildschirm Reinigung eignen. Eine besonders große Produktpalette findest du bei Amazon. Hier haben wir auch unserer Meinung nach ein sehr guten Artikel gefunden das ROGGE DUO Clean Original. Diese Produkt gibt es für 9,95 € bei Amazon zu kaufen. Neben dem Produkt selber liegt ein Microfasertuch bei.

Dieser Artikel beinhaltet keinen Alkohol und baut sich biologisch ab. Das Microfasertuch lässt sich , laut Hersteller, bei 95 Grad 180 mal waschen ohne an Qualität zu verlieren. Außerdem ist diese Produkt TÜV Geprüft und für sehr gut empfunden.

 

Vor dem säubern des Bildschirmes

Bevor du anfängst mit dem Bildschirm reinigen, solltest du das Gerät vorher vom Strom genommen haben. Alle Kabel sollten, und wenn dein DVD-Player einen Akku hat auch dieser, entfernt werden. So verhinderst du, dass es zu Stromschlägen kommen kann. Sollte der Bildschirm vor dem Putzen noch im Gebrauch gewesen sein, warte bis er abgekühlt ist, denn durch die Wärme können beim Bildschirm reinigen Schlieren entstehen. Ist das Gerät nämlich noch zu warm, entstehen Schlieren durch das Verdampfen der Flüssigkeit, die zum Reinigen verwendet wird.

 

So reinigst du deinen Bildschirm richtig

Schritt 1: Was sollte ich nicht tun ?

Wenn du , wie im vorherigen Text beschrieben, das Gerät vom Strom genommen hast und es ausreichend abgekühlt ist, kannst du anfangen den Bildschirm zu reinigen. Da die meisten Oberflächen von Auto-DVD-Player empfindlich sind, solltest du am Besten keine Glasreiniger, Reiniger mit Alkohol oder andere Produkte verwenden, die aggressive Stoffe enthalten. Auch Wasser ist eine keine gute Wahl, da es oft nicht nur Wasserflecken hinterlässt, sondern im schlimmsten Fall das Gerät beschädigen kann, wenn es ins Innere des Bildschirm gelangt.

Auch solltest du auf das richtige Tuch achten, wenn du deinen Bildschirm reinigst. Benutze am Besten keine Tücher mit einer Rauen Oberfläche bzw. achte darauf, dass diese Tücher nicht kratzen und somit deinen Bildschirm verunstalten.

Microfasertuch

Schritt 2 : Beginne mit Groben Bildschirm reinigen

Wir empfehlen ganz klar einen guten TFT-Reiniger mit einem Microfasertuch. Entferne zuerst mit dem Microfasertuch Staub und anderen Dreck von der Displayoberflächen und von deiner Kopfstützenhalterung. Übe dabei nicht zu viel Druck auf den Bildschirm aus, sonst könnte es passieren, dass kleine Staubkörner den Bildschirm zerkratzen. So werden grober Staub und Fingerabdrücke leicht beseitigt.

 

Schritt 3: Gründliches Bildschirm reinigen

Nachdem du Schritt 2 erledigt hast, kommen wir jetzt zu der gründlichen Reinigung deines Bildschirmes. Sprühe ein bisschen von deinem TFT-Reiniger auf das Microfasertuch, welches du am Besten vorher vom Staub befreit hast. Mach das Tuch, aber nicht zu nass, sonst könnte Flüssigkeit in das Gerät kommen und es dauerhaft schädigen. Wische jetzt sanft über den Bildschirm und entferne allen weiteren Schmutz. Übe auch hier wieder nicht zu viel Druck auf den Bildschirm aus.

 

Fazit

Mit diesen Tipps für das Bildschirm reinigen sollte dein Display wieder im neuen Glanz erstrahlen. Fleckenlos und Sauber so gut wie neu.  Jetzt wo dein  Gerät von Staub und Dreck befreit ist steht einer entspannten Fahrt, ohne das  sich die Kinder über ein verwaschenes Bild beschweren, nichts mehr im weg.